Unser Autohaus
News & Events
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • Volksbank Mittelhessen fährt jetzt mit 100 Prozent Elektro-Power im neuen Ford Focus Electric

    Pressetext vom 16.01.2014

    Volksbank Mittelhessen fährt jetzt mit 100 Prozent Elektro-Power

    Gießen.

    Die Volksbank Mittelhessen setzt nun auch in ihrem Fuhrpark auf neue und größtenteils CO2-neutrale Technologien. Seit Jahresbeginn besitzt Deutschlands drittgrößte Genossenschaftsbank ihr erstes Elektroauto. „Wir sind stolz darauf, einen von bundesweit nur elf elektrisch betriebenen Ford Focus Electric in unserem Besitz verzeichnen zu können. Diese umweltfreundliche Möglichkeit der Fortbewegung wird auch zukünftig ein wichtiges Thema für uns sein", erläutert Vorstandssprecher Dr. Peter Hanker, der das E-Mobil über das Autohaus Schäfer in Mittenaar bestellt hatte.

    Der Ford Focus Electric ist das erste rein elektrisch angetriebene Großserienmodell mit einfacher Bedienung, verständlicher Technik und erstaunlicher Dynamik. 107 kW und 250 Newtonmeter Elektro-Power sorgen dafür, das völlig neue Fahrgefühl geräuschlos erleben zu können. Zwei Lithium-Ionen Blöcke mit einer Kapazität von 23 Kilowattstunden liefern die notwendige Energie. Mit einer Reichweite von ca. 160 km ist eine Fahrt durch das Geschäftsgebiet bequem möglich. In der Volksbank Mittelhessen sind bereits weitere Vorkehrungen getroffen, um das Thema E-Mobilität verstärkt in der Region umzusetzen.

    Bildunterschrift: Volksbankvorstand Dr. Peter Hanker nimmt den E-Focus von Martin Schäfer, dem Geschäftsführer des Autohauses Schäfer entgegen.

     

    16.01.2014
    Presse

    Volksbank Mittelhessen fährt jetzt mit 100 Prozent Elektro-Power im neuen Ford Focus Electric

    Pressetext vom 16.01.2014

    Volksbank Mittelhessen fährt jetzt mit 100 Prozent Elektro-Power

    Gießen.

    Die Volksbank Mittelhessen setzt nun auch in ihrem Fuhrpark auf neue und größtenteils CO2-neutrale Technologien. Seit Jahresbeginn besitzt Deutschlands drittgrößte Genossenschaftsbank ihr erstes Elektroauto. „Wir sind stolz darauf, einen von bundesweit nur elf elektrisch betriebenen Ford Focus Electric in unserem Besitz verzeichnen zu können. Diese umweltfreundliche Möglichkeit der Fortbewegung wird auch zukünftig ein wichtiges Thema für uns sein", erläutert Vorstandssprecher Dr. Peter Hanker, der das E-Mobil über das Autohaus Schäfer in Mittenaar bestellt hatte.

    Der Ford Focus Electric ist das erste rein elektrisch angetriebene Großserienmodell mit einfacher Bedienung, verständlicher Technik und erstaunlicher Dynamik. 107 kW und 250 Newtonmeter Elektro-Power sorgen dafür, das völlig neue Fahrgefühl geräuschlos erleben zu können. Zwei Lithium-Ionen Blöcke mit einer Kapazität von 23 Kilowattstunden liefern die notwendige Energie. Mit einer Reichweite von ca. 160 km ist eine Fahrt durch das Geschäftsgebiet bequem möglich. In der Volksbank Mittelhessen sind bereits weitere Vorkehrungen getroffen, um das Thema E-Mobilität verstärkt in der Region umzusetzen.

    Bildunterschrift: Volksbankvorstand Dr. Peter Hanker nimmt den E-Focus von Martin Schäfer, dem Geschäftsführer des Autohauses Schäfer entgegen.

     

  • Zum Elternwerden

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 04/2016 vom 27.01.2016
    27.01.2016
    Presse

    Zum Elternwerden

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 04/2016 vom 27.01.2016
  • Der Raumbegleiter

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 26/2015 vom 02.12.2015
    02.12.2015
    Presse

    Der Raumbegleiter

    Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe 26/2015 vom 02.12.2015